Top Jobs

Finde aktuelle Jobs und starte deine Karriere in Salzburg
Bluforce MarKom GmbH
Salzburg Stadt
11.07.2024
Grafik, Design | IT, EDV | Marketing, Kommunikation, PR
fritz-kola
Innsbruck
15.07.2024
Vertrieb, Verkauf, Kundenbetreuung
GÖK - Kinder u. Jugend Betreuungsges.m.bH.
Salzburg Stadt
09.07.2024
Pflege, Gesundheit, Soziales
Wissen


Hitzefrei in Österreich: Was gilt für Arbeitnehmer und wie schützt der Arbeitgeber?

Hallo lieber Sommer, hallo liebe Hitze! Der Sommer bringt uns nicht nur Sonnenschein, sondern auch Tage, an denen wir uns bei der Arbeit in stickigen Büros oder sogar unter der brennenden Sommersonne ganz schön geplagt fühlen. Wer hat nicht schon einmal von "Hitzefrei" geträumt? Aber gibt es in Österreich überhaupt ein Recht darauf? Und wie sollte dein Arbeitgeber dich vor den extremen Temperaturen und den damit verbundenen gesundheitlichen Folgen schützen? In diesem Beitrag klären wir die rechtlichen Rahmenbedingungen für das Arbeiten im Hochsommer, betrachten die gesundheitlichen Risiken anhaltender Hitze und geben praktische Tipps, wie du auch bei sengender Hitze einen kühlen Kopf bewahren kannst.

Arbeitswelt


Erster Arbeitstag? Dos und Don'ts für deinen neuen Job

Egal, ob es der allererste Job, der Start in die Lehre oder der bereits fünfte Jobwechsel ist – der erste Arbeitstag ist immer sowohl spannend als auch herausfordernd. Die Nerven spielen verrückt, man ist aufgeregt und möchte unbedingt alles richtig machen, um einen positiven Eindruck bei den neuen Kolleginnen und Kollegen zu hinterlassen. Denn eines ist sicher: Der erste Eindruck, sei es im Beruf oder privat, beeinflusst die zukünftige Zusammenarbeit maßgeblich. Dieser Beitrag soll dir dabei helfen, deine Nervosität vor dem ersten Arbeitstag zu lindern. Wir erklären dir, warum der erste Eindruck so wichtig ist, wie du dich auf deinen ersten Arbeitstag vorbereitest und welche Dos und Don'ts du auf alle Fälle beachten solltest.

Bewerbung


Mit diesen „Soft Skills“ punktest du im Bewerbungsprozess

„Hard Skills kann man erlernen, Soft Skills muss man haben“ – während Spezialwissen in Kursen, Aus- und Fortbildungen erworben werden kann, sind besonders die zwischenmenschlichen Fähigkeiten das Fundament, auf dem erfolgreiche Teams aufbauen. Das wissen auch viele Führungskräfte und Recruiter, die besonders im Bewerbungsprozess vermehrt ihr Augenmerk auf die sozialen Kompetenzen der Bewerber und Bewerberinnen legen. Was „Soft Skills“ eigentlich sind, wo die Unterschiede zwischen „Soft“ & „Hard Skills“ liegen und mit welchen konkreten „Soft Skills“ du im Bewerbungsprozess punktest, das alles erfährts du in diesem Beitrag.