Finden Sie Ihren Traumjob

Referent Finanzwesen (m/w)

Referent Finanzwesen (m/w)

Der effektive und effiziente Einsatz von Ressourcen ist in jedem modernen Social-Profit-Unternehmen ein wichtiges und laufend zu bearbeitendes Unternehmensziel. Die Bedeutung von betriebswirtschaftlichem KnowHow und der Bedarf an internen ExpertInnen zu diesem Themenbereich sind auch in unserem Unternehmen steigend.

 

 

Ihre Tätigkeiten

  • Eigenständige Mitarbeit an der Erstellung des Jahresabschlusses, des Budgets und der quartalsweisen Prognoserechnungen
  • Einführung von SAP4/Hana und allgemeine SAP-Key-User-Tätigkeiten
  • Abwicklung der steuerrechtlichen Agenden
  • Liquiditätsmanagement
  • Mitarbeit in österreichweiten Projekten in der Sozialversicherung

 

 

Ihre Qualifikationen

 

Basisqualifikationen
  • Abgeschlossenes Wirtschafts-Studium an einer Universität oder Fachhochschule
  • Spezielle Schwerpunkte der Ausbildung im Bereich des Rechnungswesens
  • Gute Kenntnisse im Bereich Steuerrecht
  • Logisch-analytische Denkweise sowie ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Selbständiges, strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Excel)

Wertvolle Zusatzqualifikationen:
  • Berufliche Erfahrungen im betriebswirtschaftlichen Bereich
  • SAP Kenntnisse im Bereich Finanzwirtschaft und Kostenrechnung

Allgemeine Informationen zur Stelle

 

Flexible Arbeitszeit

Die wöchentliche Normalarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Sie unterliegen automatisch einer Gleitzeit­vereinbarung mit einer Kernarbeitszeit von 9:00 bis 12:30 Uhr täglich und Gleitmöglichkeiten zwischen 6:30 bis 9:00 Uhr sowie 12:30 bis 18:00 Uhr von Mo-Fr.

Sozialleistungen/MitarbeiterInnenorientierung

Wir bekennen uns zur Schaffung gesundheitsfördernder Arbeitsplätze. In unserem Unternehmen steht Ihnen ein Betriebsrestaurant mit günstigem und reich­haltigem Verpflegungs­angebot zur Verfügung. Rund um unser Gebäude finden Sie eine erstklassige Infra­struktur (Bahnhof, Shopping Center Forum1, Mietparkplätze, etc.)

 

Geltender Kollektivvertrag (Stand 2019)
  • Je nach anrechenbaren Vordienstzeiten ergibt sich ein Bruttoentgelt zwischen € 3.093 und
    € 3.591 monatlich, 14mal jährlich, nach Abschluss der Einschulungs- und Einarbeitungs­phase. Über dieses kollektivvertraglich festgesetzte Ausmaß hinaus gibt es keinen Verhandlungs-spielraum, aber eine gesicherte kontinuierliche finanzielle Entwicklung.
  • Falls Sie Kinder haben, erhalten Sie noch eine monatliche Kinderzulage.
  • Gemäß dem geltenden Pensionskassen-Kollektivvertrag leistet die SGKK für ihre DienstnehmerInnen regelmäßig Beiträge für eine zusätzliche betriebliche Pensions­vorsorge
  
Besondere Fachausbildung

Zur Erlangung der definitiven Einreihung verpflichten Sie sich, die „Besondere Fachausbildung“ für MitarbeiterInnen der Sozialversicherungsträger binnen 3 Jahren ab Eintritt positiv abzulegen. Dieses Ausbildungsprogramm wird von der Salzburger Gebietskrankenkasse regelmäßig angeboten.

  

Einstellungsbedingungen

Das Dienstverhältnis wird unter Vereinbarung eines Probemonates und einer beiderseitigen Befristung von 6 Monaten vereinbart. Danach kann das Dienstverhältnis unbefristet verlängert werden.

 

 

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Kopien von Qualifikationsnachweisen, Zeugnissen, Dienst­zeugnissen und Foto richten Sie bitte vorzugsweise per Mail an:

 

 

mailto:personal@sgkk.at

Bitte beachten Sie auch unsere Checkliste zu den Bewerbungsunterlagen auf unserem Karriere-Portal.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf karriere.SN.at - vielen Dank!