Finden Sie Ihren Traumjob

Mitarbeiter/in in der Projektimplementierung

GZ A 0074/1-2018

Die Paris Lodron-Universität Salzburg ist mit 2.800 Beschäftigten eine der größten Arbeitgeberinnen der Stadt Salzburg. Als moderne Lehr- und Forschungsstätte bietet sie sehr gute Voraussetzungen für Karrieren in wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Berufsfeldern.

An der DE Forschungsservice ist ab 1.7.2018 folgende befristete Stelle (voraussichtlich bis 31.12.2018) zu besetzen:

Mitarbeiter/in in der Projektimplementierung

GZ A 0074/1-2018

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung bei der Implementierung eines neuen Forschungsinformationssystems
  • Erfahrung und praktische Kenntnisse in der Datenbankabfrage
  • eigenständige Datentransformation & Erstellung von XML files für die Datenmigration

Anstellungsvoraussetzungen:

  • Anstellungsvoraussetzungen: einschlägiger Hochschulabschluss (mind. BSc.)
  • gute Englischkenntnisse

Ihr Profil:

  • Erfahrung mit Python, SQL, XML & XSD, SSH, Git, Linux,
  • Erfahrung und praktische Kenntnisse in der Arbeit mit einem RDBMS,
  • Erfahrung in der Arbeit von MS Excel,
  • Kenntnisse im Lesen von physischen Datenbankmodellen,
  • strukturierte Arbeitsweise;
  • lösungsorientierte Denkweise und die ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Erwünschte Zusatzqualifikationen: Erfahrungen in den Bereichen PostgreSQL, Bitbucket, Python3, RHEL (oder CentOS)

Das monatliche Mindestentgelt beträgt € 2.550,50 brutto (14× jährlich), 40 Wochenstunden, Verwendungsgruppe IVa, des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

Beschäftigungsdauer: befristet, voraussichtlich bis 31.12.2018

Die Paris Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2465 sowie unter disability@sbg.ac.at. Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden.

Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel.Nr. +43/662/8044-2455 gegeben.

Wenn Sie diese Tätigkeit anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@sbg.ac.at. Bitte geben Sie im Betreff Position und Geschäftszahl (GZ) an!

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf karriere.sn.at - vielen Dank!