Gesund am Arbeitsplatz

Selbsttest und Fitnessübungen fürs Büro - Teil 2

Mit dem Health Assistant und Fitness-Coach Chris Paur haben wir uns über Gesundheit am Arbeitsplatz unterhalten. Ein paar Fitnessübungen fürs Büro haben wir uns im Zuge dessen auch gleich zeigen lassen.

Mit Haltungstest und kurzen Übungen fit fürs Büro. SN/unsplash
Mit Haltungstest und kurzen Übungen fit fürs Büro.

Im ersten Teil von "Selbsttest und Fitnessübungen fürs Büro, haben wir uns mit Chris Paur von der Chris Paur Sport und Physio Lounge in Grödig über Momentlösungen für den akuten Bewegungsmangel im Job unterhalten.

In Teil 2 zeigt er uns weitere Übungen, die im Büro oder zuhause durchgeführt werden können und den Körper wieder in Schwung bringen. Eines sei aber ganz klar gesagt, die Einheiten können Wirbelsäule und Gelenke mobilisieren und zu einer besseren Haltung bzw. zur Vorbeugung von Haltungsschäden beitragen. Wer jedoch bereits mit chronischen Schmerzen zu kämpfen hat, der sollte sich unbedingt von einem Experten beraten lassen. Chris verrät uns, dass für eine langfristige Heilung bzw. für eine Verbesserung des Gesundheitszustandes nicht nur Bewegung eine Rolle spielt, sondern eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Er und sein Team setzen sich daher regelmäßig mit den Kunden zusammen und bleiben so ständig über die Fortschritte und Veränderungen am Laufenden. Der Full-Service steht neben einem realistischen Programm für den Kunden, mit Hauptaugenmerk auf genug Zeit für Familie und Freizeit, an oberster Stelle.

Haltungstest selbst durchführen

Bevor man mit den Übungen loslegt, bietet es sich an, einen kleinen Selbsttest durchzuführen. Dafür einfach mitten im Raum hinstellen und ein Ganzkörperfoto machen. Da wir von unseren eigenen Fotos etwas erschrocken waren, kommt hier ein Beispielfoto von Chris. Anhand der Fotos wird dann klar ersichtlich, ob an diversen Stellen (Wirbelsäule/ Haltung, Nacken und Schulterbereich) ein stärkerer Fokus notwendig ist um etwaigen chronischen Schmerzen und Schäden rechtzeitig vorzubeugen.

Ein Haltungstest gibt Aufschluss darüber, wo man verstärkt am Aufbau und an der Stärkung arbeiten sollte. SN/andreadockter
Ein Haltungstest gibt Aufschluss darüber, wo man verstärkt am Aufbau und an der Stärkung arbeiten sollte.

Kleine Trainingseinheiten für den Büroalltag

Kniebeuge - Ellenbogen und Schulter nach hinten gezogen

  • Brustbein nach vorne
  • Schulter und Ellenbogen nach hinten
  • Rücken auf Spannung
  • kurz den Bürostuhl antippen und wieder aufstehen
  • Knie nicht zu weit nach vorne

Latzug in der Kniebeuge
wir bewegen unsere Arme nach oben und unten ohne sie zu sehen - Blick gerade aus.

  • gerader Rücken
  • Gesäß nach hinten
  • besser Hohlkreuz als Rundrücken

Hier geht es zu Teil 1 mit den Fitnessübungen 1-3.

Kontakt:
Chris Paur Sport & Physio Lounge, Via Sanitas 1, 5082 Grödig

Tel: 0043 (0)6246 2121-7

Mobil: 0043 (0)676 78 22 495

E-Mail: info@chrispaur.com

www.chrispaur.com

Quelle: Entgeltliche Einschaltung

Aufgerufen am 20.03.2019 um 02:10 auf https://karriere.sn.at/karriere-ratgeber/gesund-am-arbeitsplatz/selbsttest-und-fitnessuebungen-fuers-buero-teil-2-26844931

Kommentare

Schlagzeilen