Arbeitswelt

Urlaub und Arbeit in einem

Erfüllt die Unterkunft die nötigen Voraussetzungen, lässt es sich im Urlaub gut arbeiten. Im Vorhinein gilt es einige wichtige Punkte abzuklären.

Arbeit kann zeitweise auch am Strand ausklingen.  SN/haveseen - stock.adobe.com
Arbeit kann zeitweise auch am Strand ausklingen.

Urlaub und Arbeit genau zu trennen, lautet im deutschsprachigen Raum grundsätzlich die Devise. Mit Homeoffice fielen jedoch teilweise die Grenzen zwischen Arbeit und Privatraum bei vielen Arbeitnehmern und Selbstständigen. Eine große Anzahl will Homeoffice auch weiterhin in Anspruch nehmen. Viele Geschäftsleitungen stellten während der coronabedingten neuen Umstände sogar fest, dass Motivation und Leistung ihrer Mitarbeitenden daheim stiegen.

Kann das Konzept Homeoffice auch im Urlaub funktionieren?

Im Tourismus springen bereits die ersten Betriebe darauf auf. Unter dem Begriff "Workation", zusammengesetzt aus Work und Vacation (Urlaub und Arbeit) werben etwa kroatische Villenanbieter mit der Idee. Sie sprechen Erwerbstätige an, die ihren eigentlichen Arbeitsplatz verlegen wollen, um für eine begrenzte Zeit an fernen Orten zu arbeiten. Nach getaner Arbeit haben sie dabei die Möglichkeit, Urlaubsgefühle aufkommen zu lassen. Klingt gut, tagsüber in der Ferienvilla zu arbeiten und abends die Füße in den Sand zu strecken und mit den Kindern im Meer zu plantschen. Besonders Familien sprechen die Touristiker wie etwa Croatia Luxury Rent mit dem Angebot an.

Arbeit und Urlaub: Aspekte, die zu klären sind

Doch einige Dinge sollten vorab geklärt werden. Bei Selbstständigen sind es die Rahmenbedingungen, bei unselbstständig Beschäftigten die Frage, ob die Firma solch eine Verlagerung des Arbeitsplatzes zulässt.

Der Berliner Autor und Berater Markus Albers ("Digitale Erschöpfung. Wie wir die Kontrolle über unser Leben wiedergewinnen") beschäftigt sich seit Längerem mit digitalem Arbeiten und hat hierfür Tipps.

Die Entfernung zwischen Urlaubsort und Heimatort sollte nicht zu groß sein, rät Albers. Zeitverschiebungen würden die Terminkoordinierung erschweren. Auch das Klima sollte nicht allzu heiß sein, um noch gut arbeiten zu können.

Hygienemaßnahmen sind besonders seit Corona wichtig, um nach dem Urlaub gesund heimreisen zu können. Erkundigungen vorab sind hier grundlegend. Familien brauchen weitläufige Unterkünfte, damit die Kinder Platz zum Spielen haben. Für Mutter oder Vater sollte im Ferienhaus ein voll ausgestattetes Arbeitszimmer mit schnellem Internet zur Verfügung stehen, um ungestört Onlinemeetings, Telefonate und konzentriertes Arbeiten zu gewährleisten, empfiehlt der Berliner Berater. Ist eine passende Unterkunft in Aussicht, gilt es den geplanten Aufenthalt mit seinen Vorgesetzten abzustimmen. Die Arbeit im Homeoffice bleibt dieselbe wie daheim, idealerweise mit denselben Arbeitszeiten und unveränderter Erreichbarkeit. Überprüft werden sollte, ob die betriebliche Unfallversicherung im Ausland greift.

Noch herrscht Skepsis bei vielen Chefs

Das Modell Arbeiten im Urlaubsland sehen viele Geschäftsleitungen noch skeptisch. "Homeoffice ist bei uns nur im Inland erlaubt", sagt ein Pressesprecher einer österreichischen Bankengruppe. "Wir trennen lieber sauber. Urlaub ist Urlaub und Arbeit ist Arbeit", findet der Geschäftsführer eines großen Technikunternehmens im Salzburger Land. Anders in einer Salzburger Digitalagentur: "Ja, wir genehmigen das. Vertrauen in unser Team ist uns wichtig. Manche langjährigen Mitarbeitenden sind zum Beispiel drei Wochen in Portugal und arbeiten fix von dort aus", so die Geschäftsleitung. Dafür brauche es das passende Umfeld und hohe Selbstverantwortung. Erfüllt werden müssten noch weitere Voraussetzungen - dass die Position es zulässt, den Arbeitsort ins Ausland zu verlegen, und eine Internetverbindung, die genauso gut ist wie daheim.

KARRIERE-NEWSLETTER

Stetig informiert und gut beraten. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den karriere.SN-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.09.2022 um 10:54 auf https://karriere.sn.at/karriere-ratgeber/arbeitswelt/urlaub-und-arbeit-in-einem-107122747

Kommentare

Schlagzeilen