Arbeitswelt

Mit Blick auf die Nachwelt: Zwei neue Bachelorstudien auf der Montanuniversität Leoben

Die Universität präsentierte neue Lehrpläne und Studienrichtungen. Im Fokus des neuen Angebots soll ein "besseres Morgen" stehen.

Montanuniversität Leoben SN/sn
Montanuniversität Leoben

Die Studierenden der Montanuniversität Leoben in der Steiermark sollen sich künftig noch mehr auf Lösungen für eine bessere Zukunft konzentrieren. Daher gehören zu den jüngsten Neuerungen unter anderem zwei Bachelorstudien, die ab Herbst in den Lehrplan mitaufgenommen werden - "Responsible Consumption and Production" und "Circular Engineering".

Kernwerte der Uni

Grund für die neuen Studienrichtungen sei außerdem, dass die großen Herausforderungen der heutigen Zeit in den Bereichen Ressourcen, Klima, Energie und Umwelt auch von den Universitäten eine neue Ausrichtung verlangen. Laut Montanuni Leoben ist das Wesen der gesamten Universität auf fünf Kernwerte ausgerichtet: Energieeffizienz, Klimaneutralität, Nachhaltigkeit, Zero Waste und Kreislaufdesign. Auch im Hinblick auf die neu geschaffenen Kompetenzbereiche Advanced Resources, Smart Materials und Sustainable Processing sollen sich diese Werte widerspiegeln. "Wir müssen den enormen Herausforderungen, insbesondere im Bereich Klima- und Umweltschutz sowie Ressourcensicherheit, mit konkreten Lösungen begegnen", erklärt Wilfried Eichlseder, Rektor der Montanuniversität Leoben. Und weiter: "An unserer Universität legen wir den Studierenden das passende Rüstzeug in die Hände, um an diesen innovativen und smarten Lösungen für ein besseres Morgen zu arbeiten und sie so auf ihre zukünftige Schlüsselrolle zur Verbesserung unserer Umwelt vorzubereiten." Die neue Ausrichtung soll nun verstärkt im Sinne der nachfolgenden Generationen auf den Weg gebracht werden.

Inhalt der neuen Studien

Die zwei neuen Bachelorstudiengänge "Responsible Consumption and Production" und "Circular Engineering" dauern jeweils sieben Semester und werden vollumfänglich in Englisch abgehalten. Inhaltlich dreht sich "Responsible Consumption and Production" darum, die Grundlagen der Kreislaufwirtschaft kennenzulernen - zirkuläre Systeme aufzubauen und das Konsumverhalten der Gesellschaft zu verstehen. Nach dem ersten Studienjahr geht es an eine der acht Partnerunis in Europa. "Denn nachhaltige Entwicklungen verlangen fächerübergreifendes Wissen, interkulturelle Kompetenzen, kritisches Denken, Kreativität und Innovation", so die Angaben vonseiten der Leobener Montanuni. Bei "Circular Engineering" stehen die Analyse und Gestaltung industrieller Prozesse im Mittelpunkt, die dazu führen sollen, dass sich Materialkreisläufe schließen. Es geht darum, Effizienz zu steigern und gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Dieses Bachelorstudium verbindet eine technische Ausbildung mit Wissen zum Thema Nachhaltigkeit.

Keine Aufnahmebeschränkungen

Generell wird durch die reformierten wie auch die neuen Studiengänge mit einem Anstieg an Studierenden gerechnet: "Durch die Ausrichtung der Studien in Richtung Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Hinblick auf die aktuellen gesellschaftlichen und globalen Herausforderungen ist davon auszugehen, dass das Interesse an Studien der Montanuniversität steigen wird", erklärt Elmar Pichl, Leiter der Hochschulsektion im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. "Mit dem Studium ,Responsible Consumption and Production' wurde erstmals ein Studium nach einem Sustainable Development Goal ausgerichtet." Zudem hofft Pichl, dass sich durch das neu definierte Angebot auch mehr Damen für ein Studium in der Steiermark begeistern können. Grundsätzlich schreibt sich die Montanuni Leoben auf die Fahnen, dass sie junge Menschen ausbildet, die sich den Herausforderungen der Zukunft aufgrund ihrer Expertise stellen können und wollen.

Aufnahmebeschränkungen für die im Herbst startenden Bachelorstudien gibt es keine, anmelden kann man sich noch bis 05. September. Für Interessierte besteht zudem die Möglichkeit, sich bei Fragen zum Studium eine persönliche Onlineberatung mit einem Studierenden der Montanuni Leoben zu buchen.

KARRIERE-NEWSLETTER

Stetig informiert und gut beraten. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den karriere.SN-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.01.2023 um 05:19 auf https://karriere.sn.at/karriere-ratgeber/arbeitswelt/mit-blick-auf-die-nachwelt-zwei-neue-bachelorstudien-auf-der-montanuniversitaet-leoben-124456321

Kommentare

Schlagzeilen