Arbeitswelt

Lehrling an der Universität

An der Universität Salzburg kann man nicht nur studieren, sondern auch eine Lehre absolvieren. Das Angebot soll nun ausgebaut werden.

Im botanischen Garten der Nawi kann man eine Lehre für Landschaftsgartenbau absolvieren. SN/bernhard schreglmann
Im botanischen Garten der Nawi kann man eine Lehre für Landschaftsgartenbau absolvieren.

Als Lehrling an die Uni? Das würden viele Menschen missverstehen. Und doch bietet die Universität Salzburg nicht nur die klassische akademische Lehre an, sondern auch die Möglichkeit, als Lehrling eine Berufsausbildung zu machen. "Es ist leider in der Öffentlichkeit wenig bekannt, dass die Uni mit 2500 Beschäftigten, davon 1000 in der Verwaltung, eine der größten Dienstgeberinnen in Salzburg ist", sagt Daniela Werndl, Leiterin der Personalentwicklung: "Wir haben schon immer Lehrlinge ausgebildet, etwa in der Bibliothek oder im botanischen Garten, wollen das aber nun ausbauen und laufend erweitern."

Welche Lehrberufe werden angeboten?

Der Schritt sei letztlich auch der demografischen Entwicklung geschuldet und der Notwendigkeit, qualifiziertes Personal zu finden. Die Voraussetzungen sind da. "Wir haben überraschend viele Menschen im Haus, die auch die Berechtigung zur Lehrlingsausbildung besitzen", erklärt Werndl: "Wir wollen jungen Menschen die Chance geben, bei uns einen Beruf zu erlernen und aus einem breiten Spektrum an Angeboten zu wählen." Konkret werden junge Menschen für die Berufsfelder Geoinformationstechnik-Assistenz, IT-Informationstechnologie, Verwaltungsassistenz im Personalbereich, Finanz- und Rechnungswesenassistenz und Landschaftsgartenbau eingestellt.

"Wir denken an permanent 30 Lehrlinge." Daniela Werndl, HR-Uni

"Durch unsere Stellung als Universität bieten wir den Lehrlingen die Chance für Lehre mit Matura und auch die Möglichkeit, über eine Studienberechtigungsprüfung bei uns dann auch zu studieren", sagt Werndl. Jedes Jahr sollen nun weitere Berufsfelder dazukommen. Dafür wurde nun auch eine Kooperation mit der Universität Mozarteum vereinbart, dort gebe es noch zusätzlich interessante Berufsfelder, allein in den Werkstätten. Zusammenarbeit wird auch im Bereich Landschaftsgartenbau mit Firmen aus der Region umgesetzt, denn die Lehrlinge an der Uni müssen auch das Verkaufsgeschäft erlernen, das es an der Uni aber nicht gibt. Werndl: "Bei uns geht da sehr viel in Richtung Kooperation, wir bieten auch hausinterne Job Rotations an." Sie habe jedenfalls eine ganze Menge an möglichen Lehrberufen auf ihrem Zettel. Auch die Resonanz im Haus auf die Lehrlingsoffensive sei sehr positiv ausgefallen, erzählt Werndl. Zu den aktuell zwölf Lehrlingen kommen nun fünf Neuanfänger dazu, jährlich soll die Zahl dann weiter steigen. "Wir denken an permanent rund 30 Lehrlinge", sagt die Personalexpertin.

KARRIERE-NEWSLETTER

Stetig informiert und gut beraten. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den karriere.SN-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 19.08.2022 um 09:46 auf https://karriere.sn.at/karriere-ratgeber/arbeitswelt/lehrling-an-der-universitaet-119960176

Kommentare

Schlagzeilen