Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen für MINT-Fächer

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen für MINT-Fächer

Das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land an der TUM School of Education sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zwei Mitarbeiter*innen (m/w/d) in Vollzeit befristet auf zunächst zwei Jahre. Die Stellen sind teilzeitgeeignet.

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen für MINT-Fächer
am Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land

Das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land (SFZ-BGL) in der Trägerschaft des Landkreis Berchtesgaden ist in die
TUM School of Education an der Technischen Universität München eingebunden und wird hier wissenschaftlich geleitet. Das
SFZ-BGL setzt sich zum Ziel, Kinder und Jugendliche für Projekte aus den MINT-Fächern zu begeistern. Durch die authentische
Vermittlung von Forschungs- und Entwicklungsarbeit soll ihre Berufs- und Studienwahl unterstützt werden. Am
Schülerforschungszentrum werden daher Kurse mit unterschiedlichen thematischen Ausrichtungen, Niveaus und zeitlichem
Umfang angeboten:


• Durch Angebote für die Breite (z.B. Klassen- und Ferienkurse) wollen wir Interesse für MINT bei jungen Menschen wecken;


• Zeitintensivere Angebote für ausgewählte Gruppen (z.B. MINT Akademie, Technik-Camp, Clubs) ermöglichen eine Vertiefung
von fachlichem Verständnis, sowie die Entdeckung der eigenen Talente. Darüber hinaus sollen allgemeine Fähigkeiten zur
Kommunikation, Teamarbeit, Präsentation von Ergebnissen sowie die Selbstwirksamkeit gefördert werden;


• Angebote für Einzelpersonen oder kleine Gruppen von besonders talentierten Schüler*innen dienen dazu, die Umsetzung von
anspruchsvollen und langfristigen Projekten auch in Kooperation mit Schulen zu unterstützen. Diese individuelle Betreuung
zielt u.a. auf die Teilnahme an nationalen MINT-Wettbewerben.

Flankierend zu den Schüler*innenangeboten bieten wir Lehrkräften Fortbildungen zur Begabtenförderung und außerschulische
Kooperationen z.B. im Rahmen von W-Seminaren und P-Seminaren an. Ferner sind Praktika an diesem außerschulischen Lernort
auch für Lehramtsstudierende möglich.

Anforderung


• Einschlägiges Studium in Informatik, Natur- oder Ingenieurswissenschaften mit Abschluss Master oder Diplom, idealerweise
Promotion


• Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten in naturwissenschaftlich-technischen Bereichen und Vertrautheit mit
einschlägigen Methoden in den jeweiligen Disziplinen


• Erfahrungen in der Publikation und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse in Medien für unterschiedliche Zielgruppen
(Fachkollegen, Förderer, interessierte Öffentlichkeit)


• Optional: Erfahrungen in der Drittmittelakquise


• Lehrerfahrung in der Schule, an außerschulischen Lernorten oder an der Universität


• Didaktisches Engagement, Freude an der Arbeit mit Schüler*innen, Wertschätzung junger Menschen


• Sicherer Umgang mit digitalen Medien und aktive Nutzung für den Lehrbetrieb (z.B. Präsentationstechniken,
Hybridveranstaltungen, Learning-Management-Systeme, z.B. Moodle)


• Vernetztes Denken und Handeln, Teamfähigkeit


• Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Aufgaben


• Koordination des Schülerforschungsangebots für einen der Bereiche Mathematik/Physik, Informatik/Technik, Biologie/Chemie


• Aufbereitung von aktueller Forschung Ihrer Fachdisziplin für Schüler*innen unterschiedlicher Schul- und Altersstufen
insbesondere unter Berücksichtigung technischer Innovationen


• Konzeption und Weiterentwicklung des Kursangebots, auch in Zusammenarbeit mit Lehrkräften im jeweiligen Fachbereich


• Durchführung von Schülerkursen in deutscher Sprache und Bereitschaft zur Teilnahme und Betreuung von Wochenformaten
mit Übernachtungen


• Gestaltung von Lehrerfortbildungen und Förderung von Kooperationen mit Schulen der Region


• Präsenz vor Ort in Berchtesgaden, Reisebereitschaft zu weiteren Standorten der TUM (München, Garching)

Wir bieten
eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Beschäftigung in einem motivierten Team. Ihr Arbeitsplatz befindet
sich in Berchtesgaden.
Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe E13 TV-L. Die Technische Universität München strebt eine
Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb besonders aufgefordert sich zu bewerben.
Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte per E-Mail / Post unter Angabe des Kennzeichens
SFZ-BGL/2021-1 an
Prof. Dr. Claudia Nerdel
Wissenschaftliche Leiterin des Schülerforschungszentrums Berchtesgadener Land
Claudia.nerdel@tum.de
Einsendeschluss: 25.10.2021

Technische Universität München
Professur für Fachdidaktik Life Sciences
Prof. Dr. rer. nat. Claudia Nerdel
Arcisstraße 21, 80333 München
Tel. +49 89 289 25377
www.schuelerforschung.de
www.tum.de

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten
Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von

personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung http://go.tum.de/554159. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass
Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

http://www.tum.de/

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen für MINT-Fächer

Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land
83471 Berchtesgaden
Vollzeit
mit Berufserfahrung
Akademie
Fachhochschule
Universität

Veröffentlicht am 25.10.2021