Zum Hauptinhalt springen

Security Engineer

A 0095/1-2020.bodytext {
font-family:"Arial";
font-size:14px;
margin-top:30px;
}

.header_img_logo {
float:right;
max-width:200px !important;
width: 100%;
}

h4.int_title{
color:#333333;
font-size:22px;
font-weight:bold;
}

h5.int_subtitle{
color:#333333;
font-size:20px;
}
.aborder {
border: 1px solid;
color:#333333;
padding:20px;
}

Die Paris Lodron-Universität Salzburg ist mit 2.800 Beschäftigten eine der größten Arbeitgeberinnen der Stadt Salzburg. Als moderne Lehr- und Forschungsstätte bietet sie sehr gute Voraussetzungen für Karrieren in wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Berufsfeldern. 

An den IT Services ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen: 

Security Engineer

GZ A 0095/1-2020

 

Ihre Aufgabenbereiche:

IT-Sicherheit:

  • Anlaufstelle / Unterstützung für IT-Sicherheitsfragen
  • Planung und Konfiguration von Security Lösungen
  • Gewährleistung des korrekten und effizienten Betriebs aller I T-Sicherheitskomponenten
  • Betrieb und Betreuung der Firewalllösungen
  • Störungsbehebung bzw. Veranlassung weiterer Schritte zur Problemlösung
  • Laufende Betreuung und Weiterentwicklung der Umgebung und der IT-Sicherheitsstandards

Netzwerk:

  • Betrieb und Betreuung der externen Zugänge & Userauthentifizierung
  • Anfragen für erweiterte Userberechtigungen bearbeiten
  • Störungsbehebung bzw. Veranlassung weiterer Schritte zur Problemlösung
  • Laufende Betreuung und Weiterentwicklung der Umgebung

Monitoring:

  • Gewährleistung der Einhaltung der SI-As im Bereich Sicherheit und Netzwerk
  • Proaktives, laufendes Überwachen der IT-Sicherheits- & Netzwerkkomponenten bzw. Netzwerkinfrastruktur
  • Gewährleistung der vollständigen IT-Dokumentation für den verantwortlichen Bereich
  • Einrichtung und Weiterentwicklung des Monitorings sowie der Dokumentation

 

Anstellungsvoraussetzungen:

  • HTL-Abschluss, Fachhochschulabschluss oder mehrjährige Berufserfahrung im Rechenzentrumsumfeld.
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich Netzwerkinfrastrukturen und Netzwerkdesign mit Schwerpunkt im Bereich LAN und Security
  • Erfahrung in Design, Implementierung und Betrieb von Firewall/Firewall Clustern
  • Zuverlässiges lösungsorientiertes Arbeiten
  • hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Führerschein B
  • Gute Englischkenntnisse

 

Erwünschte Zusatzqualifikationen:

  • Fachkenntnisse im Bereich Netzwerk Switches des Herstellers Cisco
  • Projektmanagement Kenntnisse
  • Erfahrung mit aktuellen Cloud-Technologien im Bereich Security
  • Zertifizierung im Bereich IT-Security

 

Gewünschte persönliche Eigenschaften:

  • Begeisterung für moderne Technologien
  • Professionalität im Umgang mit Kunden,
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung

 

Das monatliche Mindestentgelt beträgt € 2.673,10 brutto (14× jährlich), 40 Wochenstunden, Verwendungsgruppe IVa, des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Geschäftszahl GZ A 0095/1-2020 bis 11. November 2020 an bewerbung@sbg.ac.at

Die Paris-Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. 

Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2462 sowie unter disability@sbg.ac.at

Um eine geschlechtsneutrale Formulierung zu gewährleisten, werden geschlechterspezifische Artikel, Pronomen und Adjektive im Text abgekürzt dargestellt. 

Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden. 

Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungen des Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des Angestelltengesetzes. 

Ihre Bewerbung unter Angabe der Geschäftszahl der Stellenausschreibung senden Sie bitte per E-Mail an bewerbung@sbg.ac.at

 

Security Engineer

Salzburg Stadt
Vollzeit
keine Angabe

Veröffentlicht am 12.11.2020