Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiter*in im PLUS Career- und Start-up Center

Mitarbeiter*in im PLUS Career- und Start-up Center

GZ A 0181/1-2022

An der Abteilung Human Resources – PLUS Career- und Start-up Center gelangt die Stelle e.

Mitarbeiter*in gemäß Angestelltengesetz, Verwendungsgruppe IIIb des Kollektivvertrages der

Universitäten zur Besetzung. Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt €

2.528,80 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen

Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.


• Vorgesehener Dienstantritt: ehestmöglich


• Beschäftigungsdauer: 4 Jahre


• Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 40


• Arbeitszeit: nach Vereinbarung


• Aufgabenbereiche: Verwaltung: Kurs- und Veranstaltungsmanagement einschließlich
Terminkoordination sowie die digitale LV- und Prüfungsverwaltung für das Career- und

Start-up Center. Entwicklung und Durchführung von anwendungsorientierten

Kursformaten zur Förderung von Entrepreneur-Denken; Fit für die Wirtschaft: Beratung

von Studierenden und Absolvent*innen am Übergang in das Berufsleben sowie Beratung

und Coaching von Ideen mit Gründungspotenzial; Kooperationen: Eigenverantwortliche

Vorbereitung und Organisation von Recruitingszenarien für Studierende im direkten

Austausch mit Partnern; Kommunikation: Laufende Erstellung und Veröffentlichung von

Informationen zu Initiativen und Angeboten über die Online-Kanäle (Webseite, Newsletter,

eMail, Facebook, Instagram) sowie Erstellung von Online- und Printmaterialien für alle

Zielgruppen


• Anstellungsvoraussetzungen: Begeisterung für Persönlichkeitsentwicklungs- und
Potenzialentwicklungsprozesse sowie die aktive Umsetzung in Einstiegsszenarien;

Leidenschaft für Menschen, kreative Prozesse und Projektideen; Neugierde und Offenheit

für die Entwicklung zielgruppenspezifischer Initiativen; vernetztes Denken und

vernetzendes Handeln, Out-of-the-box-Denken; Erfahrung in der Führung, im Coaching

bzw. Trainieren von Menschen; DTP-, CMS-Kenntnisse (Wordpress) und Umgang mit

Bildbearbeitungsprogrammen


• Erwünschte Zusatzqualifikationen: abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Bachelor-,
Diplom- bzw. Masterstudium; Kenntnisse der universitären Strukturen, Abläufe &

Verwaltungsprogramme (insb. PLUSonline)

Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel.Nr. +43/662-8044/2332 oder 2340 gegeben.

Bewerbungsfrist bis 28. September 2022

Die Paris-Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim

wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in

Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei

gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten

Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen

erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2462 sowie unter disability@plus.ac.at.

Um eine geschlechtsneutrale Formulierung zu gewährleisten, werden geschlechterspezifische

Artikel, Pronomen und Adjektive im Text abgekürzt dargestellt.

Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens

entstehen, nicht vergütet werden.

mailto:disability@plus.ac.at

Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungen des Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des

Angestelltengesetzes.

Ihre Bewerbung unter Angabe der Geschäftszahl der Stellenausschreibung senden Sie bitte per

E-Mail an bewerbung@plus.ac.at

mailto:bewerbung@plus.ac.at

Mitarbeiter*in im PLUS Career- und Start-up Center

Salzburg
Befristetes Dienstverhältnis, Vollzeit
Andere
BMS
Matura
Meister
ab € 2.500

Veröffentlicht am 18.10.2022