Zum Hauptinhalt springen

Leiter*in für das BAUAMT

                     

Fortschritt, Nachhaltigkeit und Tradition sind für die Gemeinde Seeham kein Widerspruch sondern ein klarer Auftrag, ihre Bürgerinnen und Bürger den hohen Anforderungen an eine modernen Gemeinde mit Dienstleistungscharakter entsprechend zu servicieren. Arbeiten in Seeham bedeutet darüber hinaus, einerseits in einem äußerst attraktiven, landschaftlichen Umfeld und andererseits für eine auf Bio, Umwelt und Nachhaltigkeit ausgerichtete Gemeinschaft tätig werden zu können. Darum vermitteln insbesondere die Aufgaben und Funktionen innerhalb der Gemeinde eine hohe Sinnstiftung für die handelnden Menschen. Um unsere Aufgaben bestmöglich erfüllen zu können brauchen wir daher professionelle, motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter*innen.

 

Daher suchen wir zum baldigen Eintritt in unser Team eine*n

Leiter*in für das BAUAMT
(Baubehörde, Verfahren und Verordnungen)
für 40 Wochenstunden

 

Ihre Haupttätigkeiten als Bauamtsleiter*in sind:

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  1. Baubehördliche Agenden und Baurecht
    Bauberatung, Verfahrensabwicklung, Bauaktenverwaltung
  2. Angelegenheiten der Raumordnung und GIS Betreuung (Geogr.Inform.System)
    Bebauungsplan, Umwidmungen, Flächenwidmungsplan etc.
  3. Bau- und Feuerpolizeiliche Agenden
  4. Steuern und Abgaben: Wasser-, Kanal-, Müll- und Grundsteuern
  5. Teilnahme an und Organisation von Sitzungen
    z.B. Bauausschuss, Umweltausschuss etc.
  6. Vertretungstätigkeiten
  1. Eine abgeschlossene technische oder fachspezifisch gleichwertige Ausbildung (Reifeprüfung oder Studium ist von Vorteil)
  2. Eine angemessene Berufserfahrung
  3. Gute MS-Office-Kenntnisse sowie eine Affinität zur EDV
  4. Führerschein der Klasse B
  5. Bei männlichen Bewerbern: einen abgeleisteten Präsenz- bzw. Zivildienst
  6. Einen eigenständigen, zuverlässigen und serviceorientierten Arbeitsstil
  7. Leitungs- und Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie die Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung

 

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an qualifizierten Aufgabengebieten mit individuellen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, der Funktion entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine fundierte Einarbeitung und Einschulung durch die Vorgängerin. Ein ansprechendes Betriebsklima sowie hilfsbereite und motivierte Kolleg*innen sorgen zusätzlich für eine entsprechende Arbeitszufriedenheit. Die Entlohnung erfolgt nach den Vorgaben des Gemeinde-Vertragsbediensteten-Gesetzes 2001 für Salzburg und startet ab €  39.200,- Jahresbruttogehalt  (Maturaniveau). Eine Überbezahlung entsprechend den anrechenbaren Vordienstzeiten ist möglich. Dazu bitten wir Sie um eine ausführliche (tabellarische) Darstellung Ihres beruflichen Werdeganges seit Beendigung Ihrer Schulpflicht.

 

                                                                                                           

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte elektronisch an:
E-Mail: alfred.lugstein@lugstein-consulting.at;
Postanschrift: LUGSTEIN-CONSULTING, Mag.(FH) Alfred Lugstein, 5101 Bergheim, Moosfeldstraße 35
.: +43 699 11307482

Leiter*in für das BAUAMT

Gemeinde Seeham
Seeham
Vollzeit

Veröffentlicht am 03.03.2022