Zum Hauptinhalt springen
lebenshilfe-image
Betreuer*innen als Springer*innen für die Regionen Zell am See oder Schwarzach oder Niedernsill oder Radstadt oder Bischofshofen

Die Lebenshilfe Salzburg, mit 800 Mitarbeiter*innen einer der größten Arbeitgeber des Landes Salzburg sucht zur Verstärkung aller Teams in COVID-Zeiten

Betreuer*innen als Springer*innen für die Gebiete

Zell am See, Beschäftigungsausmaß 50% (19 h/Woche)

Schwarzach, Beschäftigungsausmaß 50% (19 h/Woche)

Niedernsill, Beschäftigungsausmaß 50% (19 h/Woche)

Radstadt, Beschäftigungsausmaß 100% (38 h/Woche)

Bischofshofen, Beschäftigungsausmaß 50% (19 h/Woche)

ab sofort, jeweils vorerst befristet bis 30.04.2021

Für diese Aufgabe bringen Sie mit:

  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Freude und (möglicherweise auch bereits) Erfahrung bei der Begleitung von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude an abwechslungsreicher Tätigkeit
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • Teambereitschaft und Verlässlichkeit
  • Führerschein und eigener PKW von Vorteil

Wir bieten als verlässlicher Arbeitgeber:

  • Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eine bevorzugte Übernahme nach Ablauf der Befristung
  • Supervision

Das Mindestgehalt nach SWÖ-KV beträgt auf Basis Vollzeit beträgt inkl. Wochenend- und Feiertagszulage mindestens € 2.306,00 brutto, bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH, Frau Karin Wallner oder Frau Mag. Tina Dobler
Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg oder personal@lebenshilfe-salzburg

Betreuer*innen als Springer*innen für die Regionen Zell am See oder Schwarzach oder Niedernsill oder Radstadt oder Bischofshofen

5700 Zell am See
5550 Radstadt
5722 Niedernsill
Befristetes Dienstverhältnis, Teilzeit, Vollzeit
keine Angabe

Veröffentlicht am 17.11.2020