Zum Hauptinhalt springen
lebenshilfe-image
Betreuer*in für die Werkstätte in der Eichstraße

Die Lebenshilfe Salzburg, mit über 800 Mitarbeiter*innen einer der 30 größten Arbeitgeber des Landes sucht für die Werkstätte in Salzburg-Eichstraße

ab 01. Februar 2021, unbefristet, eine*n Betreuer*in

mit einem Beschäftigungsausmaß von 32 % (= 12 h/Wo).

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung in einer Tagesstruktur
  • Einsatz in unterschiedlichen Gruppen
  • Förderung der größtmöglichen Selbständigkeit der Beschäftigten
  • Schaffung von gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Beschäftigten

Was Sie mitbringen:

  • Wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, eine ruhige Ausstrahlung und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an der Arbeit im Team

Wir bieten:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem multiprofessionellen Team
  • Eine sinnvolle Betätigung, um Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben inmitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen
  • Supervision und Fortbildungsangebote

Das laut SWÖ-Kollektivvertrag gebührende Mindestgehalt für diese Stelle in Verwendungsgruppe 5 beträgt auf Basis Vollzeit € 2.122,- brutto mtl. bei 14-maliger Auszahlung. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten.

Bei Interesse bitten wir um Übermittlung Ihrer schriftlichen Bewerbung mit Foto an:
Lebenshilfe Salzburg gGmbH
Personal und Bildung, Nonntaler Hauptstraße 55, 5020 Salzburg
oder an: personal@lebenshilfe-salzburg.at

Betreuer*in für die Werkstätte in der Eichstraße

Salzburg
Teilzeit

Veröffentlicht am 03.12.2020