Zum Hauptinhalt springen

Arbeitsinspektor / Arbeitsinspektorin

Arbeitsinspektor / Arbeitsinspektorin

Ausschreibungstitel

Arbeitsinspektorin/Arbeitsinspektor im
Arbeitsinspektorat Salzburg im Bundesministerium für
Arbeit

Einleitung

In der Arbeitsinspektion Salzburg (10. Aufsichtsbezirk) des Bundesministeriums für Arbeit ist die
Aufnahme einer Arbeitsinspektorin bzw. eines Arbeitsinspektors vorgesehen. Es ist beabsichtigt,
diesen Arbeitsplatz ehestmöglich unbefristet zu besetzen.

Wertigkeit/Einstufung: A1/1 bzw v1/1

Dienststelle: AI Salzburg (10.AB)

Dienstort: Salzburg

Vertragsart: Unbefristet

Befristung:

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit

Beginn der Tätigkeit: ehestmöglich

Ende der Bewerbungsfrist: 15.03.2021

Monatsentgelt/bezug mindestens: € 2.703,50 brutto (A1/1) bzw. € 2.959,50 brutto (v1/1)

Referenzcode: BMA-21-0012

Aufgaben und Tätigkeiten

Das Aufgabengebiet des Arbeitsplatzes Arbeitsinspektorin bzw. Arbeitsinspektor im höheren
Dienst umfasst folgende Tätigkeiten:

• Kontrolle von Arbeitsstätten (vorwiegend in Groß- und Mittelbetrieben) sowie von Baustellen,
auf denen Bau-, Erd- und Wasserbauarbeiten ausgeführt werden, hinsichtlich
der Einhaltung der Schutzvorschriften des Technischen Arbeitnehmerschutzes und des
Verwendungsschutzes sowie diesbezügliche Erhebungen

• Beratung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, Arbeitnehmerinnen und
Arbeitnehmern, Sicherheitsfachkräften, Arbeitsmedizinerinnen und
Arbeitsmedizinern, Sicherheitsvertrauenspersonen, Betriebsräten, Projektantinnen
und Projektanten

• Teilnahme an und Stellungnahme in Verwaltungsverfahren

• Vorbegutachtung von Projekten

• Spezielle Unfallerhebungen

Erfordernisse

Die Qualifikationserfordernisse für die zu besetzende Stelle sind:

• Österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum
österreichischen Arbeitsmarkt

• Erfüllung der allgemeinen Aufnahmeerfordernisse

• Abschluss eines technischen Hochschulstudiums der Fachrichtung Maschinenbau,
Elektrotechnik, Mechatronik, Chemie, Bauwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung

• körperliche Eignung für den Außendienst

• selbstverantwortliche Entscheidungsfähigkeit im Außendienst

• Verhandlungsgeschick und Fähigkeit zur Anpassung an die jeweilige Gesprächspartnerin
bzw. an den jeweiligen Gesprächspartner

• gutes sprachliches Ausdrucksvermögen

• Führerschein der Gruppe B

• gute Sprachkenntnisse in Englisch

• Kenntnisse im IT Bereich: Windows Office, RIS, Internet

Gemäß § 20 Abs. 1a des Ausschreibungsgesetzes 1989 wird darauf hingewiesen, dass auch
Erfahrungen aus qualifizierten Tätigkeiten oder Praktika in einem Tätigkeitsbereich außerhalb des
Bundesministeriums für Arbeit erwünscht sind.

Gleichbehandlungsklausel

Der Bund ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur
Bewerbung ein. Nach § 11b bzw. § 11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden unter den
dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete
Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit der Funktion bevorzugt.

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges

Der Monatsbezug (A1/1)/das Monatsentgelt (v1/1) beträgt mindestens € 2.703,50 brutto bzw.
€ 2.959,50 brutto (jeweils erste Gehalts-/ Entlohnungsstufe). Dieser/dieses erhöht sich auf Basis der
gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den
Besonderheiten des Arbeitsplatzes und der Bewertung verbundenen Entlohnungsbestandteile.
Während der Ausbildungsphase ist der Monatsbezug/ das Monatsentgelt niedriger.

Ihre Bewerbung umfasst idealerweise ein ausführliches Bewerbungsschreiben, einen Lebenslauf und
Nachweise der in der Ausschreibung genannten Erfordernisse.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens
15.03.2021 per E-Mail an recruiting@bma.gv.at. Verspätet eingelangte Bewerbungen werden nicht
berücksichtigt.

Auswahlverfahren: Aufnahmegespräch.

Allfällige Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. dem Auswahlverfahren werden nicht
ersetzt.

Kontaktinformation

Für weitere Fragen steht Ihnen das Team der Personalabteilung (Abt. I/1) unter
+43 1 71 100-63 35 91 gerne zur Verfügung.

    ID: 50589

    Arbeitsinspektor / Arbeitsinspektorin

    Bundesministerium für Arbeit - Arbeitsinspektorat Salzburg
    Salzburg
    Vollzeit
    Akademie
    ab € 2.500

    Veröffentlicht am 22.02.2021

    Jetzt Job teilen