Finden Sie Ihren Traumjob
56 Jobs

Jobs in der Branche Transport: 56 Stellenangebote online

Sie sind auf der Suche nach einem Job in der Transport-Branche? Wir haben für Sie einige Informationen zum Berufsbild unter den Suchergebnissen zusammengefasst, die Sie auf eine Karriere im Transport vorbereiten.

Weitere Informationen>>

Top-Job Neu Landmaschinentechniker/in

Salzburg, Raiffeisenverband Salzburg

Top-Job Neu Mechatroniker/in

Salzburg, Bergheim, Raiffeisenverband Salzburg

Top-Job Neu Landmaschinentechniker/in in der Werkstätte in Flachau

Flachau, Raiffeisenverband Salzburg

Top-Job Neu Leiter Disposition m/w | Spedition Raum Wels/Vöcklabruck

Wels, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.

Top-Job Neu LKW-Disponent m/w | Spedition Raum Wels/Vöcklabruck

Vöcklabruck, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.

Top-Job Neu Logistik-Controller/in

Salzburg, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.

Top-Job Neu FLUGZEUGABFERTIGER

Wals, Salzburger Flughafen GmbH

Top-Job Neu Speditionskauffrau/-mann

Straßwalchen, Quehenberger Logistics

Jobs im Bereich Transport

Transportjobs werden meist mit dem Beruf Kraftfahrer assoziiert. Doch die Berufssparte bietet noch zahlreiche weitere spannende und interessante Jobs an, wie Logistiker/in, Disponent/in, Lagermitarbeiter/in und Transportarbeiter/in. Davon befinden sich die meisten im Speditionsbereich. Die Aufgaben im Bereich Transport liegt darin, die Industrie oder Handelsware fachgerecht zu lagern und umzuladen. Dabei darf die Ware weder beschädigt werden noch kaputt gehen. Darum muss der gesamte Transportweg präzise geplant und durchkalkuliert werden.

Ausbildung und Kompetenzen

Die Ausbildung im Bereich Transport variiert in den verschiedenen Sparten. Als Disponent/in hat man meistens eine kaufmännische Ausbildung, denn für diese Berufsgruppe wird keine Lehre oder spezielle Ausbildung angeboten. Anders ist es im Bereich Logistik. Die Ausbildung für den Job Kauffrau oder Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung erfolgt mit dem dualen Ausbildungssystem. Die Ausbildung wird gleichzeitig im Betrieb und in Berufsschule absolviert um neben der Theorie auch Praxis Erfahrungen sammeln zu können. Doch nicht nur eine duale Ausbildung ist für Logistiker/innen möglich, sondern auch ein Studienlehrgang an der Fachhochschule oder Universität. Nach der Absolvierung des Studiums darf man sich offiziell als Diplom-Logistiker/in bezeichnen. Die Aufgabenbereiche als Diplom-Logistiker/in sind daher auch breit gefächert und beziehen sich nicht nur auf den Bereich Transport. Essentielle Kompetenzen für diese Berufsgruppe sind: strukturelles arbeiten, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Verlässlichkeit und Organisationstalent.