SCHMID GmbH & Co KG Maschinen- und Werkzeugbau

Schmid – Ihr Partner seit 1956
Albert Schmid sen. gründete 1956 in Salzburg Maxglan seine mechanische Werkstätte und stellte KFZ-Ersatzteile sowie hydraulische Pressen und Heber her. Von Beginn an beschäftigte man sich mit der Erzeugung und Reparatur hydraulischer Geräte und Pressen. 1962 wurde in Salzburg Schallmoos ein Grundstück erworben und das Firmengebäude errichtet.

Seine Faszination für Raupenfahrzeuge führte dazu, dass Albert Schmid sen. Mitte der 1960er Jahre mit dem Bau von Pistenpräpariergeräten begann. Sondermaschinen für verschiedene Industriezweige rundeten das Fertigungsprogramm ab. Seit 1980 werden bei SCHMID Abkantwerkzeuge gefertigt. 1982 wurde in Eugendorf bei Salzburg ein weiteres Werkstättengebäude errichtet, wo man seit 1993 hydraulische Pressen und Blechbearbeitungswerkzeuge fertigt.

Die Firma Schmid beschäftigt an diesen beiden Standorten durchschnittlich 20 Mitarbeiter und bildet Lehrlinge aus. 1994 wurde die Firma Albert Schmid in die Schmid Maschinen- und Werkzeugbau GesmbH & Co KG umgegründet und Albert Schmid sen. übergab die Geschäftsführung an seine beiden Söhne Albert und Christian Schmid.

Jobangebote des Unternehmens

Top-Job Neu Metalltechniker/in - Maschinenbautechnik

Eugendorf, SCHMID GmbH & Co KG Maschinen- und Werkzeugbau

Top-Job Neu Ausbildung zum Metalltechniker/innen - Maschinenbautechnik

Eugendorf, SCHMID GmbH & Co KG Maschinen- und Werkzeugbau

Firmengröße

Mitarbeiteranzahl: 1 - 10

Kontaktdaten

SCHMID GmbH & Co KG Maschinen- und Werkzeugbau

Strass 10
5301 Eugendorf
Österreich

Telefon: 06225 7751